Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien

Social Media Relations

Soziale Netzwerke, wie Facebook, Instagram, Twitter & Co., sind in den letzten Jahren stark gewachsen und werden immer wichtiger bei der Kommunikation mit den Zielgruppen. Meinungsbildung und aktive Teilhabe sind für viele Menschen einfacher geworden.

Doch wie kommuniziere ich als Verein mit meinen Zielgruppen in den Sozialen Medien?

Social Media Relations sind ein Weg, in einen direkten, transparenten, kritischen und konstruktiven Dialog mit Vereinsmitgliedern, Interessenten und Multiplikatoren zu treten, um so stabile Beziehungen aufzubauen.

Beziehungsaufbau in den Sozialen Netzwerken

Das Mitmachweb bietet gute Chancen, Beziehungen zur Öffentlichkeit (Public Relations) in den sozialen Medien erfolgreich zu gestalten. So können zum Beispiel Vereinsmitglieder an den Verein gebunden und zur Mitarbeit bewegt, neue Interessenten gefunden oder aus Interessenten neue Mitglieder werden.

Das Ziel des Seminars ist es, sich mit den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Social Media Relations vertraut zu machen. Dabei wird genügend Raum für Austausch und Diskussion geboten.

Das Seminar kann in mehrere Module unterteilt werden:

1. Social Media: Der Einstieg in die Sozialen Medien

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden die Sozialen Medien kennen. Dabei werden die Grundlagen, wie zum Beispiel das Anlegen einer Facebook-Seite, eines Instagram-Profils etc. vermittelt

2. Strategische Kommunikation und Beziehungsaufbau

Dieses Seminar richtet sich an alle, die bereits Erfahrungen mit den Sozialen Medien gesammelt haben. In dieser Einheit werden Fragen beantwortet, wie
– wo finde ich meine Zielgruppen? (Analyse der Sozialen Netzwerke)
– welche Möglichkeiten gibt es, neue Interessenten zu finden (Community-Aufbau / Abonnenten, Follower, Fans …)

Dabei wird viel Platz für Diskussionen und Informationsaustausch geboten, damit die Teilnehmenden untereinander ihr Wissen teilen und sich gegenseitig mit Tipps und Tricks bereichern können (Schwarm-Wissen / Shared Knowledge , Schwarmintelligenz)

3. Social Media interaktive / Chats, Live Streams, Videos

Diese Einheit richtet sich an Leute, für die TikTok, Telegram, IGTV und Storys und anderes keine Fremdwörter sind und die sich mit den interaktiven und animierten Tools der Sozialen Medien fit machen wollen.

Dabei wird auch auf die Technik (Mikrofon, Licht) eingegangen und die besten Apps vorgestellt.

Auch hier wird viel Platz für Diskussionen und Informationsaustausch geboten, damit die Teilnehmenden untereinander ihr Wissen teilen und sich gegenseitig mit Tipps und Tricks bereichern können (Schwarm-Wissen / Shared Knowledge , Schwarmintelligenz)

Der Dozent:

Holger Hagenlocher (Dipl.-Ök.) beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Öffentlichkeitsarbeit von Vereinen und ehrenamtlichen Einrichtungen. Im Internet betreibt er die Informationsplattform  www.pr-fuer-vereine.de.

Ergänzende Seminare:

Zum Thema Pressearbeit bietet der Referent das Seminar “PR für Vereine: Pressearbeit” an.



Fragen oder weitere Informationen per 
E-Mail: seminare-vortraege@pr-fuer-vereine.de

Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung!

Share this:

Ein Gedanke zu „Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.