Werbung auf „PR für Vereine“

Internetangebote kosten Geld. Serverhosting und Domainregistrierung verschlingen regelmäßige Gebühren. Das Webdesign und die Programmierung, die Texte und Fotos sowie die kontinuierliche redaktionelle Arbeit sind ebenfalls nicht unerhebliche Kostenpunkte, die nur getragen werden können, wenn ein Unternehmen, ein Verein oder ein finanzkräftiger Sponsor das Angebot finanziert. Da dies bei „PR für Vereine“ nicht gegeben ist, kommen wir – leider – nicht an der Anzeigen-/Bannerwerbung vorbei, damit zumindest immer wieder kleinere Beträge die Kosten auffangen können.

Momentan sind dies vor allem Google-Anzeigen, die sich automatisch generieren. Google versucht mit den Google Adsense die Anzeigen dem Thema entsprechend anzubieten. Manchmal klappt das, manchmal leider gar nicht, sodass wir Sie bitten möchten, Anzeigen, die gar nicht zum Thema passen, zu entschuldigen.

Wir arbeiten momentan an Mediadaten, damit man auch ohne Google direkt Werbung bei uns schalten kann. Aber das wird noch einige Zeit dauern, hier ein vernünftiges Konzept zu erarbeiten. Wir werden Sie dann informieren.

Wer sich aber schon jetzt engagieren und unser Angebot unterstützen will, der kann sich unter anzeigen@pr-fuer-vereine.de melden, damit wir individuell eine Lösung finden können. Vielen Dank dafür schon jetzt!

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.